Imperial Cleaning

Neues aus der Flirtforschung

Ich habe einen sehr süssen, interessanten und amüsannten Mann kennen gelernt mit dem ich mich bereits 2x getroffen habe und wir haben uns gut verstanden und unterhalten. Dieser muss auch erst zahlreiche Verkaufsgespräche führen, bevor er einen erfolgreichen Abschluss tätigt.

Sicherheit

Navigationsmenü

Erzähle ihr von deinen bewusstseinserweiternden Moshpit-Erfahrungen, deiner vegetarischen Phase oder von deinen todsicheren Überlebensstrategien für eine Zombie-Apokalypse. Keine Angst vorm Freak-Stempel. Also hab Mut zur Andersartigkeit. Ein entscheidender Tipp für das erste Anschreiben: Hände Weg von der Gretchenfrage. Damit meine ich nicht nur philosophische Grundsatzfragen nach dem Sinn des Lebens 42? Hände weg von religiösen Fragen.

Wer sich selbst zur Spezies der einfallslosen Schreibmuffel zählt, muss beim Thema Anschreiben nicht in die Röhre schauen.

Hangel dich dafür einfach an den angegebenen Interessen entlang. Gute Nachrichten also für uninspirierte Nachrichten-Schreiber.

Damit der weitere Gesprächsverlauf nicht einschläft, solltest du etwas von dir preisgeben und Neugier wecken. Erzähl einfach was von dir. Ich bin Hugo, 28 Jahre alt, Elektriker und habe eine Schwester. Erzähle ihr Sachen und verrate ihr Dinge über dich, die dein Steuerberater, deine Friseurin oder dein Nachbar noch nicht über dich wissen.

Wenn du dein Gegenüber nicht direkt in die Flucht schlagen willst, solltest du den arroganten Aufschneider in dir am Schlafittchen packen und in die hinterste Ecke des Schrankes verbannen. Setze stattdessen auf Authentizität und gib dich natürlich. Offenheit schafft Glaubwürdigkeit, also habe keine Angst davor, du selbst zu sein. Übertreibt es dabei aber nicht — das wirkt eher creepy.

Wer auf Nummer sicher gehen will, kann seinem Sarkasmus mit Emojis etwas die Schärfe nehmen. Bei all dem Gerede über dich solltest du am Ende einer jeden Nachricht wieder auf dein Gegenüber eingehen, dich interessiert zeigen und Fragen stellen.

Das Interesse an der Frau bildet den Kernpunkt und bleibt im Gedächtnis — das sollte nicht unterschätzt werden. Nimm das Mädel aber nicht direkt ins Kreuzverhör und verzichte auf einen ausführlichen Fragenkatalog. Du willst sie immerhin erobern und nicht ihr Therapeut werden. Da wollt ihr nicht rein.

Damit das nicht passiert, solltest du ihr hin und wieder kleine Komplimente oder zweideutige Anspielungen zuwerfen. Auch hier gilt Vorsicht: Nicht zu eklig werden!

Kleine Flirts unterscheiden aber immerhin den Kumpel vom Lover. Wer schon einige Nachrichten hin und hergeschrieben hat, sollte irgendwann den nächsten Schritt einleiten und um ein Telefonat oder ein Date bitten.

Denn ehe du dich versiehst, hast du den Absprung verpasst und versauerst als guter Kumpel. Sei aber auch nicht zu forsch und übe dich ein wenig in Geduld. Wer schon in der ersten Nachricht um ein Treffen bittet, bedrängt sein Gegenüber womöglich zu sehr. Kommen wir zum Wesentlichen: Wie fragt man gekonnt nach einer Telefonnummer? Die Angelegenheit kann man direkt und ohne Umschweife angehen, denn die Frage nach der Telefonnummer muss nicht erst blumig verpackt werden.

Alternativ dazu kannst du ihr deine Telefonnummer geben. Kommen wir zum eigentlichen Telefonat. Auch hier solltest du dich natürlich geben. Wer sich mit einer Liste über mögliche Gesprächsthemen sicherer fühlt, kann das gute Stück gerne neben dem Telefon platzieren. Allerdings kommst du besser rüber, wenn du einfach spontan, offen und du selbst bist. Das Gespräch läuft gerade wie geschmiert und du hast sie zum Lachen gebracht? Leider muss ich jetzt los.

Sobald die Zeit reif ist, solltest du nach einem Date fragen. Wer zu lange über Mails oder das Telefon miteinander kommuniziert, steigert die Spannung ins Unermessliche. Spannst du dein Gegenüber aber zu lange auf die Folter, schürst du vielleicht Erwartungen, die du nicht erfüllen kannst. Also ran an den Speck. Die Antworten bleiben aus oder es mangelt an positiver Resonanz?

Dann feile an deinem Profil. Also setze dich nochmal ran und überarbeite deine Profilangaben oder lade ein neues Profilfoto hoch. Vielleicht liegt es aber auch an nichtssagenden, zaghaften oder sogar zu gehemmten Nachrichten, die eher von einem mangelnden Selbstbewusstsein oder Unsicherheiten zeugen.

Wer zu sehr gefallen will, fällt damit meist auf die Nase. Trau dich, du selbst zu sein. Nur so findest du jemanden, der auch zu dir passt. Zuletzt ein unschlagbarer Tipp: Vielleicht kriegst du den ein oder anderen Korb. Aus einem Korb kannst du auch Positives ziehen, weil du immer wieder dazu lernst.

Was hat dich abgeschreckt? Vielleicht bekommst du sogar tatsächlich ein paar Tipps. Teste dich aus und steh zu dir selbst. Frauen stehen auf Männer, die wissen, was sie wollen. Brechen wir es mal runter: Im Endeffekt hast du nichts zu verlieren. Wer beim Online-Dating den Partner fürs Leben finden möchte, sollte sich gut verkaufen.

Frauen wollen dominiert werden. Frauen wollen Deinen Schwanz in sich spüren. Frauen wollen zum Höhepunkt kommen — wieder und wieder und wieder. Das ist meine Erfahrung und die von erfolgreichen Verführern. Und damit du künftig, diese Sexualität auch ausstrahlst, gebe ich dir hier einen kleinen Trick, der unterbewusst dein sexuelles Selbstvertrauen stärkt:.

Ich habe bis heute noch nicht vollkommen intellektuell verstanden, was Frauen an diesen Männern so anzieht. Frauen saugen sich regelrecht an diesen Männern fest. Egal, ob man ein stinkender Hippie ist, der die Welt verbessern will oder ein Typ im Anzug, der die Karriereleiter nach oben klettert — Frauen finden diese Kerle extrem attraktiv.

Du willst Eine nach der Anderen flachlegen? Und mit verpflichten meine ich genau das. Sei bereit alles für dieses Ziel zu machen. All das, was Du bis jetzt gelesen hast, sind Ideen, Gedanken und Worte. Nichts weiter als theoretisches Wissen. Die Verwandlung vom Level 60 Computernerd zum erfolgreichen Mann, habe ich nicht absolviert, weil ich mir möglichst viel theoretisches Wissen angeeignet habe.

Sondern weil ich raus gegangen bin und mich ausprobiert habe. Boah… hatte ich Angst Frauen anzusprechen und viele Fehler dabei zu machen. Ich will einfach ehrlich sein. Glaube denen kein Wort.

Sorry, aber das Leben ist nicht nur Sonnenschein und Zuckerwatte. Wenn Du aber dran bleibst, wirst Du Erfolg haben.

Wunderschöne Frauen werden Dich anschreiben und Dich treffen wollen. Das ist nicht nur meine Erfahrung. Werde Dir Deiner männlichen und sexuellen Identität bewusst. Es geht hier um echte Entwicklung, nicht um aufgesetztes Verhalten. Besonders interessant dafür sind die beiden Lektionen:.

Hmm bin 22, war auch die meiste Zeit ein Shut-in und hatte dementsprechend nie was mit Frauen. Hey Steven, weiter so! Ist wie beim Sport — Stück für Stück dem Ziel entgegen kommen. Der Artikel ist absolut top geschrieben! Mir gefällt vor allem der Fokus auf Natürlichkeit — wir müssen uns als Männer nicht verstellen, wir müssen einfach nur das sein, was wir wirklich sind!

Dazu gehört vor allem auch, wie du gesagt hast, unsere Sexualität als etwas völlig normal und positives zu sehen, anstelle Scham dafür zu fühlen!

Bei dem Punkt zum Thema Anhängigkeit konnte ich mich selbst wiederfinden. Erst später erkannte ich, dass Frauen es absolut abtürnt, wenn man zeigt, dass man zu haben ist und dass man es nötig hat.

Viele Männer stellen die Frauen auf ein Podest und behandeln sie wie eine Königin. Aber Frauen wollen einen Mann der tatsächlich auch ein Mann ist! Ein weiterer Punkt den viele Männer falsch machen ist, dass sie keine Intimität mit der Frau eingehen. Wenn man nicht früh genug Körperkontakt mit der Frau aufbaut und sexuelles Interesse und sexuelles Selbstbewusstsein signalisiert, dann landet man in der Freund-Zone.

Es kommt halt immer auf die Intention an. Über sollchen Männer lachen Frauen wenn sie unter sich sind. Eine nette Gestig, ein besonderes Kompliment, einen herzlichen Lachen, einen netten Wein abend, wirkt wunder und ihr bekommt tolle Frauen ins Bett.

Hallo du Super Weib. Ich bin aber gerade ein bisschen Ratlos, wie ich auf dein Kommentar antworten soll. Dass dir mein Artikel nicht gefällt, ist mir egal. Aber der Rest deines Kommentars impliziert irgendwie, dass ich den Männern beibringen würde, alles andere als auf ihr Herz zu hören.

Deswegen … Ähhh … Ja … Danke für dein Kommentar …. Traut Euch was und seid authentisch! Es ist nicht schön für Frauen, wenn Männer meinen seit der Emanzipation könnten sie sich zurücklehnen und warten bis die Frau an der Tür klopft. Es ist schwer mit anzusehen, wie viele Männer versuchen, den Frauen alles Recht zu machen und neben der Karriere auch noch den Kinderwagen schieben, kochen und die Reifen wechseln.

Manche Frauen nutzen die Zuneigung der Männer bis zu deren völligen Erschöpfung aus. Die Männer denken, sie müssten all das bieten können, um der emanzipierten Frau zu genügen. Für mich ist das Ausbeute! Und so verstehe ich es nur zu gut, dass so viele Männer sich dann lieber gar nicht mehr auf eine engere Beziehung mit einer Frau einlassen, weil sie schier Panik haben entmannt und in Ketten gelegt zu werden.

Traut Euch wieder zu etwas einzufordern und uns auf gleicher Augenhöhe zu begegnen. Lauft nicht davon, sondern verführt, nehmt Euch was Ihr wollt ohne Manipulation, sondern mit Authentizität und stellt klar, wo Eure Grenzen liegen. Und wenn wir uns erst mal distanziert zeigen, versucht es nochmal!! Wir wollen doch nur sehen, wie stark Ihr seid und das Gefühl haben, umworben zu werden.

Es ist ja wirklich schön, dass wir weitestgehend gleichberechtigt sind. Doch irgendwas stimmt mit dem Geschlechterverhältnis nicht mehr. Es scheint mir eine stumme Protestaktion der Männer im Gang zu sein.

Ihr kommt mir so eingeschüchtert vor. Entweder seid Ihr unnahbar oder versucht Euch platt zu nehmen, was Euch männlich aussehen lässt: Das ist doch keine Dauerlösung.

Neben all dem Gendermainstreaming wollen Frauen verführt werden von einem Mann dem es Freude bereitet, die Frau glücklich zu machen.

Und Männer wollen keinen Drachen, der sich selbst zum Date fährt, sein Essen selbst bezahlt und dem Mann währenddessen von erzählt, welch sagenhafte Fortschritte die Karriere macht. Wir brauchen die Unterscheidung der Geschlechter. Und wir brauchen starke Männer, die starken Frauen das Wasser reichen können. Ich möchte es an meinem Mann weiter geben.

Ich bin immer diejenige, die ihn verführt und ich würde es mir auch gern mal anders herum wünschen. Was ich bei solchen Fällen immer empfehlen kann, ist das Hörbuch: Alle Frauen sind nämlich gleich gestrickt und deswegen gibt es Prinzipien, die bei jeder Frau funktionieren. Da stimme ich dir voll zu. Wer braucht schon seinen gesunden Menschenverstand, wenn es Männer wie mich gibt, die auf jede Frage eine Antwort haben. Und auf jeden Fall geht es nur um Sex.

Wenn du da was anderes glaubst und fühlst hast du unrecht. Ich finde es super, dass ihr hier Männer zu mehr Selbstbewusstsein ermuntert, Ihnen erklärt, wie Mann Frauen glücklich macht und Antworten auf alle möglichen Fragen liefert. Was mir jedoch fehlt, ist ein Blick auf die Polyamorie und unverbindlichen Sex aus der Perspektive der Frauen. Mir persönlich erscheint euer Modell etwas befremdlich und unnatürlich. Ich mag es, wenn ein starker Mann in einer Paarbeziehung gelegentlich auch Schwäche und Unsicherheit zeigen und Fürsorge und Zärtlichkeit empfangen kann.

Das gehört für mich zur Liebe dazu. Daraus resultiert ein ziemliches Gefühlschaos, das über Wochen anhalten kann. Daher würde ich mir wünschen, dass Männer ihre Absicht, grundsätzlich maximal eine Affäre eingehen zu wollen, deutlich kommunizieren, BEVOR sie meine Nippel berühren und nicht erst nach dem 2. Mal Sex auf Nachfrage — weil mir doch alles sehr seltsam vorkommt. So etwas bringt mich immer sehr aus dem Gleichgewicht und ich leide wirklich. Gut wäre auch, wenn ihr euch hier mal mit den Biochemischen Hintergründen Beschäftigtet Oxytocinausschüttung bei Frauen allein durch Brustberührung.

Immer nur den starken Macker zu markieren führt nicht gerade zu einer liebevollen Beziehung. Wenn ich auf diesem Zusammenhang hier nicht hinweise, dann aus Kontext-Gründen. Mache doch den Männern klar, dass du nicht für eine Affäre offen bist, bevor du die Männer deine Nippel berühren lässt. Wenn du etwas willst und darauf hoffst, dass es dir ein anderer Erfüllt, führt das nur zu Frust.

Hallo Sven, nun bin ich doch über deinen vorletzten Satz etwas befremdet. Geht es offensichtlich mit rasender Geschwindigkeit im Sturm bis zur Ziellinie? Nach wieviel Stunden bist du denn an den Nippeln dran? Gut, wenn ich nur Sex will, mag das Tempo sinnvoll sein. Für meine Absichten erscheint mir das nicht die Zielrichtung. Der Tag hat 24 Stunden, der Sex dauert nur einen kleinen Teil davon, egal wie lang er dauert.

Aber ich bin lernfähig. Deswegen drücke ich in den Artikeln gerne etwas auf die Tube ;. Lasse dir alle Zeit der Welt. Oder mache es einfach mal ganz schnell.

Die Flexibilität das eine wie das andere zu können, macht dich verführerischer! Hey, wirklich ein langer und vor allem hilfreicher Artikel. Y Vor allem die Willsenstärke hat bei mir in den meisten Fällen gefehlt und mit diesem Artikel habt ihr mir ein Stück weit die Augen geöffnet. Auch euer Absatz über das sexuelle Interesse und das die Frau genau dies spüren möchte fand ich sehr interessant und ich konnte mich hier und da sehr gut wiederfinden. LG und vielen Dank für den Artikel.

Ich komme mit dieser ganzen Sache seit ich denken kann nicht klar. Ich werde nie ein grosser Verführer sein aber ich habe mich damit abgefunden. Ich habe sehr häufig bisher Kontaktversuche, Blicke und Lächeln von Frauen bekommen aber in den seltensten Fällen irgendwas unternommen.

Und wenn ich mal etwas versucht habe dann war es sehr zögerlich und durch Mangel an Erfahrungen auch Vorsichtig. Dementsprechend habe ich nie etwas gutes mit Frauen erlebt und es wirkt immer so dass du so seib musst wie die Frauen dich wollen. Du musst so und so sein sonst finden sie dich nicht anziehend also soll man unerzogen werden.

Wenn man Unsicherheiten vll aus der Kindheit mit sich trägt dann taugt man sogesehen nicht für eine Frau und solche Suggestivartikel verstärken dieses Gefühl auch noch. Man kann sich schwer in eine Form pressen und warum sollte man auch?

Was du möchtest ist völlig egal. Das mag wohl die falsche Einstellung zu dem Thema sein aber da ich vermeintlich weiss was Frauen wollen und ich mich mit dieser vermeintlich männlichen Art nicht identifizieren kann, habe ich bisher Frauen eher vermieden weil ich ja nicht so bin wie sie mich haben wilme wollen.

Auch auf die Gefahr hin, dass du das hier nicht verstehst… aber solange du an deiner Geschichte über dich selbst festhältst, wird sich in deinem Leben nichts ändern. Ich glaube deiner Geschichte nicht. Nicht weil sie nicht wahr sein könnte. Sondern weil du dir eine bessere Geschichte erzählen könntest, die dir hilft Frauen verführen zu können. Stattdessen habe ich angefangen etwas zu ändern. Und damit haben sich die Ergebnisse geändert.

Egal worum es geht. Also höre bitte auf dir solche Geschichte zu erzählen. Einfach deiner Selbst willen. Ich finde, der Beitrag ist super! Der wichtigste Part ist jedoch, dass Frauen Sex wollen und dass es deine Aufgabe ist, es ihr auch klar und deutlich zu machen.

Solange sie es merken, dass du sie sexuell begehrst, hast du wesentlich höhere Chancen bei ihr. Wirklich gut geschrieben, Ich bin davon überzeugt, dass wenn man dem Prozess vertraut, früher oder später wirklich viele spannende und highclass Frauen in sein Leben ziehen wird und spannende Abenteuer erleben wird!

Privatsphäre und Sicherheit!

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.